Der spanische Markt für Photovoltaik, der 2007-2008 noch der stärkste in Europa war, ist auf Grund rückwirkender Kürzungen der staatlichen Förderungen heute praktisch zum Erliegen gekommen. AustrianSolar verfolgt die aktuelle wirtschaftliche Entwicklung des Landes um rechtzeitig mit der Entwicklung von grid-parity Projekten zu beginnen. Dies folgt der aktuellen Strategie, den Fokus auf ungeförderte, auf grid-parity basierende Märkte zu legen und diese Strategie auch auf Spanien anzuwenden. Abhängig von der gesamteuropäischen Entwicklung sollten ab 2015/16 solche Projekte realisierbar sein.